Das Wappen der Stadt Neumarkt-Sankt Veit

Dieses Wappen des damaligen Ortes Neumarkt a. Rott steht im tartschenförmigen Schild schon in dem mit 1505 datierten ältesten Siegel.

Da aus dem gleichen Jahr einst auch eine farbige Zeichnung existierte, dürfte damals eine herzogliche Verleihung erfolgt sein.

Geteilt von Silber und Rot; oben ein wachsender, feuerspeiender Panther.

Das Wappentier ist das Schildzeichen der pfalzgräflichen Linie der Spanheimer Grafen von Kraiburg-Ortenburg, denen das Gebiet an der Rott bis 1248 gehörte. Da seine Bedeutung später nicht mehr bekannt war, wurde es im 18. Jahrhundert als Greif, seit 1819 als wachsender bayerischer Löwe dargestellt. In Abbildungen des 16. Jahrhunderts ist die untere Hälfte gerautet statt rot wiedergegeben.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.