Start up in Bayern

Für eine erfolgreiche Gründung sind unternehmerische Leistungsbereitschaft und ein fundiertes Geschäftskonzepts Grundvoraussetzungen. Daneben spielen aber auch die harten und weichen Standortfaktoren eine entscheidende Rolle.

Ein wirtschaftsfreundlicher ordnungspolitischer Rahmen und gezielte Hilfen für Existenzgründer sind für eine Belebung des Gründergeschehens unerlässlich. Bayern ist mit seinen Rahmenbedingungen für Gründer hervorragend aufgestellt. Nicht umsonst ist der Freistaat das Gründerland Nr. 1 in Deutschland. Kein anderes Bundesland weist in den letzten Jahren einen annähernd so hohen positiven Gründungssaldo auf.

Um dieses hervorragende Gründungsklima zu sichern und weiter zu befördern soll Unternehmensgründern in Bayern die bestmögliche Unterstützung und Förderung auf breiter Basis geboten werden. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf das Thema Unternehmensnachfolge, als Weg in die Selbständigkeit durch die Übernahme eines bestehenden Unternehmens gelegt.

Weitere Informationen im Internet finden Sie hier.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.